Deutliche Niederlage im Nachholspiel

 

Am Dienstag, 01.10.2019 stand das Nachholspiel bei der JSG Neunkirchen-Salchendorf an. Das Spiel war ursprünglich für den 21.09. vorgesehen, da wir an diesem Tag aber krankheitsbedingt keine Mannschaft stellen konnten, haben wir das Spiel kurzfristig verlegt.

 

Aber auch an diesem Tag fehlten uns einige Spieler mit Mika, Luca und Justus. Und mit der JSG Neunkirchen-Salchendorf stand uns ein spielerisch starker Gegner gegenüber, der mit tollen Kombinationen wirklich schönen Fußball spielt.

 

Und so muss man es sagen wie es war, wir waren an diesem Tage einfach chancenlos. Wir kamen zu keinem Zeitpunkt des Spiels in die Zweikämpfe und konnten die spielerische Überlegenheit des Gegners einfach nicht unterbinden.

 

Und so ist die Geschichte des Spiels auch recht schnell erzählt: 0:4 zur Halbzeit und 0:7 am Ende – so das Ergebnis aus unserer Sicht.

 

Diese Niederlage gilt es nun schnell abzuhaken und in der freien Zeit bis Anfang November im Training das aufzuarbeiten, was in den letzten zwei, drei Spielen nicht gut funktioniert hat. Nach dem guten Beginn zum Anfang der Saison hatten wir jetzt drei schwächere Partien – völlig normal für eine neu zusammen gestellte Mannschaft. Somit alles noch im Soll.

 

Folgende Jungs waren dabei:

 

Louis und Felix im Tor und die Feldspieler Bennet, Jakob, Felix, Finn, Luca, Fynn, Max, Till, Abdu und Spielführer Marvin.

 

Kommenden Samstag haben wir spielfrei, danach stehen erstmal die Herbstferien an. Weiter geht es für uns am Samstag, den 02.11.2019 mit dem Heimspiel gegen die SG Mudersbach/Brachbach. Anstoß des kleinen Derbys ist um 13:30 Uhr auf der Gosenbacher Alm.



Heimpleite gegen die JSG Burbach-Hickengrund-Wahlbach

 

Am Samstag, 28.09.2019 ging es ins nächste Heimspiel der noch jungen Saison. Gegner waren die Jungs der Jugendspielgemeinschaft Burbach-Hickengrund-Wahlbach.

 

Leider gingen wir personell am vielzitierten Stock: mit Mika, Luca, beiden Felixen und Finn fehlten uns gleich fünf Spieler. Somit gingen wir mit nur einem Ersatzspieler an den Start.

 

Von Beginn an lief uns der Gegner wirklich gut an und drückte uns stark in die eigene Hälfte – zum Teil bis an unseren eigenen Strafraum. Irgendwie schafften wir es aber den Kasten sauber zu halten. Und nach zwölf Minuten kamen wir dann endlich mal zu einem befreienden Konter, den Max auch direkt mit dem 1:0 aus unserer Sicht abschließen konnte. Das Tor freute uns natürlich sehr, war aber sowas von unverdient – aber egal. Oft genug war es andersrum.

 

Aber auch danach fanden wir nie richtig ins Spiel und waren in den Zweikämpfen nicht präsent. Mit viel Glück und ganz viel Louis konnten wir aber dennoch bis zur 25. Minute ohne Gegentor unseren Vorsprung halten. Aber dann war auch Louis geschlagen und der Gegner konnte sich über den längst überfälligen Treffer zum 1:1 freuen.

 

Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Kabine. Hier nahmen wir uns dann eigentlich vor das Spiel jetzt endlich anzunehmen und auch teilzunehmen. Aber leider kamen wir an diesem Tag nicht in die Gänge. In der 37. Minute dann das 2:1 für unseren Gast. Und nach zwei weiteren Treffern gegen uns hieß es dann am Ende 1:4 aus unserer Sicht.

 

Ein etwas enttäuschendes Spiel mit der Erkenntnis, dass wir uns einiges selber zuzuschreiben hatten, da wir einfach nicht konsequent genug in die Zweikämpfe gegangen sind. Und wenn dann auch die spielerische Linie nicht gefunden werden kann, dann wird es schwer erfolgreich Fußball zu spielen.

 

Folgende Jungs waren dabei:

 

Louis im Tor und die Feldspieler Bennet, Justus, Jakob, Luca, Fynn, Max, Till, Abdu und Spielführer Marvin.

 

Das nächste Spiel findet bereits am Dienstag, 01.10.2019 statt. Anstoß ist um 17:30 Uhr bei der JSG Neunkirchen-Salchendorf.



Gebrauchter Tag beim TSV Siegen

Am Freitag, 13.09.2019 ging es zum ersten Auswärtsspiel der Saison 2019 / 2020. Personell konnten wir aus dem Vollen schöpfen. Da aber ein paar Jungs unter der Woche wegen Klassenfahrten nicht trainieren konnten, waren zum Umstellen im Gegensatz zur Vorwoche gezwungen.

Und von Beginn an fehlte uns der Zugriff zu dieser Partie. Zu weit vom Gegenspieler entfernt, viel zu spät dran um noch entscheidend zu stören und wenn der Ball mal in unseren Reiher war, dann war er meistens auf Grund eines Fehlpasses auch direkt wieder weg.

Bereits nach zwei Minuten hatten wir erstmalig das Nachsehen: 1:0 aus Sicht des TSV Siegen mit einem unhaltbaren Schuss ins lange Eck. Interessanterweise kamen trotz unseres wirklich nicht gut vorgetragenen Spiels auch selbst zu Chancen und konnten in der sechsten Minute durch Justus zum 1:1 ausgleichen. Dieses Unentschieden hatte auch bis zur Halbzeitpause Bestand.

Hier nahmen wir uns vor, die zweite Hälfte engagierter und bissiger zu agieren. Aber irgendwie sollte das an diesem Tage wohl nicht sein. Nach 34 Minuten gingen die Trupbacher mit 2:1 in Führung. Aber auch diese Führung hielt nicht lange an, in Minute 40 der erneute Ausgleich durch Jakob.

Danach war aber der Gegner einfach die bessere Mannschaft, spielte gefälliger und wir bekamen einfach keine Ruhe in die Aktionen. Immer wieder überhastete Abspiel in die Füße des Gegners oder ins Aus. Und so kam es in der 58. Minute zum Lucky Punch aus Sicht des TSV. Das 3:2 kurz vor Ende der Partie sollte auch gleichzeitig den (verdienten) Endstand darstellen.

Ein kleiner Rückschlag nach den bisher wirklich guten Partien der Jungs. Das gehört natürlich auch zum Lernprozess dazu. Mund abputzen, trainieren und in der kommenden Woche versuchen zu korrigieren – das muss das Motto für die anstehenden Einheiten sein.

Folgende Jungs waren dabei:

Felix und Louis im Tor und die Feldspieler Bennet, Felix, Luca Leon, Justus, Jakob, Luca, Fynn, Mika, Max, Till, Finn und Spielführer Marvin.

Das nächste Spiel findet am Freitag, 21.09.2019 statt. Anstoß in Neunkirchen wird um 14:45 Uhr sein, Gegner ist die JSG Neunkirchen-Salchendorf.


 

Auftaktsieg zum Start in die Saison 2019/2020

Am Samstag, 07.09.2019 fiel der Startschuß für die neue Saison 2019 / 2020 für unsere D-Jugend. In der Kreisliga B4 gehen wir im Jahr 2019 wieder auf Punktejagd um dann im kommenden Jahr für die Rückrunde neu eingeteilt zu werden. Nach einigen Abgängen im Sommer haben wir aber auch einige Zugänge aus der E-Jugend zu verzeichnen. Die Jungs haben eine gute Vorbereitung mit hoher Trainingsbeteiligung absolviert und hatten in der Vorwoche im Pokal das Spiel durchweg total im Griff. Leider nutzten wir aber unsere Chancen nicht, im Gegensatz zum Gegner, der in der zweiten Minute den letztlichen Siegtreffer markieren konnte.

Aber Einsatz und Spielfreude waren da und ließen uns hoffen für das Auftaktspiel auf unserer heimischen Alm. Gegner war die JSG Eiserfeld – Eisern. Wir waren relativ schnell drin in der Partie und konnten nach 5 Minuten durch Mika mit 1:0 in Front gehen. Seinen Freistoß konnte der gegnerische Torwart nicht klären und so gingen wir schnell mit 1:0 in Führung.

Und auch im weiteren Verlauf der Partie waren wir die bessere und spielbestimmende Mannschaft. Leider konnten wir die uns bietenden Chancen nicht nutzen und die Führung ausbauen. Da unsere Abwehr aber auch bombensicher stand und nichts zuließ gingen wir letztendlich mit dem 1:0 in die Halbzeitpause.

Nach der Pause dann – leider aus unserer Sicht – beste Phase der Jungs aus Eiserfeld und Eisern. Die größte Chance entstand aus einem Weitschuß, der an die Latte klatschte. Nach 49 Minuten konnten sich unsere Jungs aber mit einer schönen Kombination nach Ballgewinn Bennet wieder befreien und Jakob das erlösende 2:0 erzielen. Dieses Ergebnis sollte auch bis zum Ende Bestand haben.

Ein guter Auftakt der neu zusammengewürfelten Truppe, die sich aber von Anfang an wieder gut versteht. Einfach schön zu sehen. Über die mannschaftliche Geschlossenheit müssen wir zum Erfolg kommen. Der Weg wird sicher nicht einfach, aber der erste Schritt in die richtige Richtung ist getan worden – weiter so !!

Folgende Jungs trugen zu dem Erfolg bei:

Felix und Louis im Tor und die Feldspieler Bennet, Felix, Luca Leon, Justus, Jakob, Luca, Fynn, Mika, Max, Till, Abulhamid und Spielführer Marvin.

Das nächste Spiel findet bereits am Freitag, 13.09.2019 statt. Anstoß in Trupbach wird um 17:45 Uhr sein, Gegner ist der TSV Siegen.




This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net) Zum Schutz vor Spam bitte den Text eingeben !