Startseite



Luca Debus Gedächtnisturnier für alle Beteiligten ein voller Erfolg
– SUS Niederschelden stellt 3 Turniersieger

5 Turniere – über 200 Tore – begeisterte Zuschauer. Auch in diesem Jahr waren die Verantwortlichen des SV Gosenbach über den sportlich fairen Verlauf des sechsten Luca Debus Gedächtnisturnier mehr als zufrieden.

Am vergangenen Freitag eröffneten die C- Junioren das diesjährige Pfingstturnier. Den Turniersieg sicherte sich souverän der SUS Niederschelden. Lobenswert war die spontane Zusage des Siegener SC für eine abgesprungene Mannschaft.

Pfingstsamstag traten zunächst 10 E- Junioren Mannschaften gegeneinander an.

Der SUS Niederschelden und der FC Hilchenbach gewannen ihre jeweiligen Vorrundengruppen. In sehr spannenden Halbfinalbegegnungen konnten sich der SUS Niederschelden gegen den SV Gosenbach und die Siegener Sportfreunde gegen den FC Hilchenbach durchsetzen. Das Finale endete mit 1:0 für Siegen.

Am Nachmittag  folgte der 3. Teil des Luca Debus Gedächtnisturniers. Bei diesem konnte die F- Jugend des Gastgebers den Turniersieg erringen. In einem hochklassigen Finalspiel setzten sich die Gosenbacher F- Junioren, durch 2 späte Tore in den Schlussminuten, gegen den 1. FC Littfeld, mit 2:1 durch. Der Jubel nach dem unerwarteten Turniersieg war entsprechend riesig.

Am Montagmorgen wurde das Turnier auf der Gosenbacher Alm mit 12 D Jugend Teams fortgesetzt. Nach 2 sehr engen Halbfinalpartien konnten sich die jeweiligen 1. Mannschaften des SV Gosenbach und des SUS Niederschelden mit 1:0 behaupten. Dadurch kam es schließlich zum Finale zwischen den beiden Lokalrivalen, welches der SUS mit 2:0 gewann.

Wie bereits bei den C- und D- Junioren errangen die Bambini – Kicker des SUS Niederschelden den Turniersieg am Montagnachmittag. Mit 4 Siegen und 16:0 hielten sich die Niederschelder Spieler der Jahrgänge 2009 und jünger vollkommen schadlos.

Zum Abschluss wurden, wie bereits in den Vorjahren, neben den großen Siegerpokalen für die jeweils drei erstplatzierten Mannschaften auch an jeden Spieler ein von der Familie Debus gestifteter Pokal als Erinnerung übergeben.



weitere Bilder hier

C- Jugend Turnier

Platzierung                 

Punkte

Tore

 

 1. SUS Niederschelden

12

6:0

 

2. JSG Hellertal

9

5:2

 

3. JSG Eiserfeld

4

1:4

 

4. SV Gosenbach

2

1:4

 

5.Siegener SC

1

2:5

 

 

 

E- Jugend Turnier

Vorrundentabelle Gruppe A

Platzierung

Punkte

Tore

 

1. SUS Niederschelden 1

10

16:5

 

2. Sportfreunde Siegen

10

15:6

 

3. SpVg. Bürbach

6

6:11

 

4. VfB Burbach

3

8:7

 

5.Borussia Salchendorf 2

0

0:16

 

 

Vorrundentabelle Gruppe B

Platzierung

Punkte

Tore

 

1. FC Hilchenbach

9

5:2

 

2. SV Gosenbach

7

4:2

 

3.SUS Niederschelden 2

7

4:2

 

4. SUS Niederschelden 3

3

3:6

 

5.Borussia Salchendorf 1

3

2:6

 

 

Halbfinale

SUS Niederschelden 1 – SV Gosenbach    2:1

Sportfreunde Siegen – FC Hilchenbach  3:0


Spiel um Platz 9

SV Borussia Salchendorf 1 – SV Borussia Salchendorf 2  1:0


Spiel um Platz 7

VfB Burbach – SUS Niederschelden 3  2:0

 

Spiel um Platz 5

Spvg. Bürbach – SUS Niederschelden  1:3


Spiel um Platz 3

SV Gosenbach – FC Hilchenbach   0:1


Finale

SUS Niederschelden 1 – Sportfreunde Siegen 0:1

 

F- Jugend

Vorrundentabelle Gruppe A

Platzierung

Punkte

Tore

 

1. 1. FC Littfeld 2

12

7:0

 

2. SV Gosenbach 1

9

8:1

 

3. SUS Niederschelden

6

5:4

 

4. SG Betzdorf 1

3

6:6

 

5. TSV Siegen

0

0:15

 

 

 

Vorrundentabelle Gruppe B

Platzierung

Punkte

Tore

 

1. SG Betzdorf 2

6

3:1

 

2. FC Eiserfeld

6

4:3

 

3. SV Gosenbach 2

4

2:3

 

4. 1.FC Littfeld 1

1

0:2

 

 

Halbfinale

1. FC Littfeld 2 – FC Eiserfeld 2:0

SG Betzdorf 06 2 – SV Gosenbach 1  0:3


Spiel um Platz 7

TSV Siegen – 1.FC Littfeld 1  1:2


Spiel um Platz 5

SUS Niederschelden 1 – SV Gosenbach 2   0:1

 

Spiel um Platz 3

FC Eiserfeld  - SG Betzdorf 2 1:0

 

Finale

1. FC Littfeld 2 – SV Gosenbach 1  1:2

 

D- Jugend Turnier

Vorrundentabelle Gruppe A

Platzierung

Punkte

 Tore

 

1. TSV Siegen

13

15:2

 

2. SV Gosenbach 3

13

11:2

 

3. SUS Niederschelden 2

6

3:5

 

4. SV Gosenbach Mädchen

5

2:7

 

5. SV Gosenbach 2

2

2:7

 

6. JSG Bürbach/ Kaan Marienborn

2

1:11

 

 

Vorrundentabelle Gruppe B

Platzierung

Punkte

Tore

 

1. SUS Niederschelden 1

13

6:0

 

2. SV Gosenbach 1

9

7:0

 

3. SV Borussia Salchendorf

7

5:2

 

4. SG Hickengrund

5

2:3

 

5. Siegener SC

3

1:7

 

6. FC Eiserfeld

2

1:10

 

 

Halb

finale

 

 

TSV Siegen

SV Gosenbach 1

0

1

SUS Niederschelden 1

SV Gosenbach 3

1

0

 

Spiel um Platz 11

   

SG Bürbach/Kaan Marienborn

FC Eiserfald

0

1

 

Spiel um Platz 9

 

 

SV Gosenbach 2

Siegener SC

0

1

 

Spiel um Platz 7

   

SV Gosenbach Mädchen

SG Hickengrund 0

2

 

Spiel um Platz 5

 

 

SUS Niederschelden 2

SV Borussia Salchendorf

0

1

 

Spiel um Platz 3

 

 

SV Gosenbach 3

TSV Siegen

0

3

 

Finale

SV Gosenbach 1                                 SUS Niederschelden 1                 0:2

 

 

Bambini Turnier

Platzierung

Punkte

Tore

1. SUS Niederschelden

12

16:0

2. FC Eiserfeld

9

16:1

3. SV Gosenbach 1

6

14:13

4. Red Sox Allenbach

3

7:12

5. SV Gosenbach 2

0

0:27




Gesamtvorstand bleibt weitgehend unverändert


Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des SV Gosenbach konnte der 1. Vorsitzende Richard Keßler 64 Vereinsmitglieder begrüßen. Mit einer Gedenkminute für die im vergangenen Jahr verstorbenen Vereinsmitglieder begann die Veranstaltung.

50 Jahre vereinstreue zeichnen Ludwig Latsch, Heinz Pietschmann und Joachim Hackler aus. Hauke Hackler ist seit 40 Jahren Vereinsmitglied des SV Gosenbach. Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft wurden außerdem Joachim Spies und Helmut Stahl geehrt. 

Bei den Neuwahlen zum Gesamtvorstand wurden die beiden Vorsitzenden Richard Keßler und André Grimm für weitere 2 Jahre in ihrem Amt bestätigt. Einzig Oliver Höfer legte nach 18 jähriger Tätigkeit als Fußballabteilungsleiter sein Amt nieder. Er wird von Eberhard Utsch ersetzt.

Die Tennisabteilung nahm mit 2 Herrenteams an der Meisterschaft und zusätzlich mit je einer Mannschaft an der Damen-, Herren- und Mixedhobbyrunde teil. Im Herbst konnte das 25 jährige Jubiläum der Abteilung gefeiert werden.

Als sehr erfreulich lässt sich weiterhin die Entwicklung im Juniorenbereich bezeichnen.  Die Jugendabteilung, unter der Leitung von Ralph Rottler, kann mit Ausnahme der A Jugend alle Altersklassen, teils mehrfach, besetzen. Der rege Spielbetrieb führt  zu einer konstant hohen Mitgliederzahl. Über 160 Kinder und Jungendliche sind in diversen Mannschaften aktiv. Seit dieser Saison nimmt erstmals wieder seit einigen Jahren eine Mädchenmannschaft am Spielbetrieb teil.

Als Höhepunkt der vergangenen Saison können die Jugendturniere, an Pfingstsamstag und Fronleichnam 2015, mit 54 teilnehmenden Mannschaften betrachtet werden. In Zusammenarbeit mit dem VfL Bochum wurde im vergangenen Sommer erstmals eine Fußballschule am Sportplatz „Am Stein“ durchgeführt.

Im Seniorenbereich wird Rainer Maag weiterhin die 1. Mannschaft des SV Gosenbach trainieren.

Abschließend dankte der Vorstand allen Trainern, Betreuern, Spielern, Schiedsrichtern und Mitgliedern für ihre ehrenamtlichen Dienste im SV Gosenbach.



Probetraining der VfL Bochum

Am 3.Mai fand zwischen 16:30 und 18:00 Uhr ein Probetraining der VfL Bochum Fußballschule, für F- und B Jugendliche,

unter der Leitung des ehemaligen Nationalspielers Dariusz Wosz und Jürgen Holletzek in Gosenbach statt.







In Zusammenarbeit mit dieser Firma präsentieren wir Euch unseren Teamwear Katalog.




Den Katalog könnt Ihr Euch hier anschauen



Fußballschule des VfL Bochum zu Gast in Gosenbach

In den kommenden Sommerferien gastiert zum 2. Mal die Fußballschule des VfL Bochum auf der Gosenbacher Alm

Wie bereits im vergangen Sommer bietet die Fußballschule des VfL Bochum, in Kooperation mit dem SV Gosenbach, auch im Jahr 2016 wieder interessierten Jungen und Mädchen zwischen 6 und 14 Jahren die Möglichkeit auf dem Sportplatz „Am Stein“ in Gosenbach zu trainieren.

Die Ex Profis Gerd Strack, Christian Schreier, Thomas Kempe, Andreas Krüger und Benjamin Adamick werden das Training vom 29. – 31. Juli 2016 in Gosenbach leiten.  Neben der Verbesserung von Technik und Koordination stehen wiederum die Vermittlung von Teamfähigkeit und fairplay im Vordergrund der dreitägigen Veranstaltung. Um einen qualitativ hochwertigen Trainingsbetrieb gewährleisten zu können, werden die Gruppengrößen bei maximal 15 Kindern liegen.  Neben den Übungseinheiten und einem Fußball Quiz gibt es außerdem eine Frage Runde mit den ehemaligen Fußball Profis am Samstagnachmittag.

Alle Teilnehmer der Fußballschule erhalten, wie bereits im vergangen Jahr Trikot, Hose und Stutzen, einen Pokal, einen Gutschein für den Freizeitpark Fort Fun im Sauerland sowie eine Eintrittskarte für ein Heimspiel des Fußball Zweitligisten.  Die Verpflegung während des Fußballcamps übernimmt die Jugendabteilung des SV Gosenbach.

Auch diesmal stehen wieder 70 Plätze zur Verfügung. Ab sofort können Interessierte ihre Kinder sowohl über die Homepage des SV Gosenbach als auch über die der VfL Bochum Fußballschule anmelden. 
Der Kostenbeitrag für dieses 3 tägige Event, in den kommenden Sommerferien, beträgt inklusive sämtlicher Leistungen 99,48€ pro Teilnehmer.

-weitere Infos hier-




Tennisabteilung des SV Gosenbach feiert 25jähriges Vereinsjubiläum

Andreas Schmitt gewinnt Showkampf gegen Frank Löcherbach – Große „Fete“ im Vereinsheim

Nach der Vereinsgründung der Tennisabteilung am 15.08.1990 wurde am 31.Oktober das 25-jährige Vereinsjubiläum gefeiert.Dies geschah unter Beteiligung des befreundeten TV Altenseelbach. Bei strahlendem Herbstwetter wurden Mixed, Doppel und Einzel auf der vereinseigenen Anlage gespielt.

Ab 15:15 traten Andreas Schmitt (LK5) und Frank Löcherbach (LK6) vom TC Wilgersdorf zu einem Showkampf gegeneinander an. In dieser äußerst spannenden Begegnung siegte Andreas Schmitt mit 7:6. Danach nutzten noch einige Vereinsmitglieder die Möglichkeit mit den beiden Gastspielern eine Doppelpartie zu spielen.

Ab 19:00 stieg dann die große Jubiläumsfeier im Vereinsheim des SV Gosenbach. Im Mittelpunkt stand die Ehrung der zahlreichen Gründungsmitglieder durch den 1. Vorsitzenden Richard Keßler und dem neuen Tennisabteilungsabteilungsleiter Patrick Nickel.

Bei einem sehr abwechslungsreichen Abendprogramm verbrachten die anwesenden Mitglieder, der Tennisabteilung, die Abendstunden in gemütlicher Atmosphäre.




...von links nach rechts...
Beate Hergarten, Tim Keßler, Christel Keßler, Uwe Stähler, Kirsten Stähler, Michael Hackler, Ursula Hunger,
Oliver Höfer, Günther Hunger, Sven Keßler, Patrick Nickel, Richard Keßler...












Nächste Seite: Fussball